Biografie

Seine spezielle Stimme und sein Können, die Menschen mit seinen Songs zu berühren, ob in der Disco oder am Lagerfeuer, zeichnete den jungen ROBIN MARC schon früh aus. Im zarten Alter von acht Jahren begann seine Musikkarriere auf den Bühnen des deutschsprachigen Raums. Mit seinem Album „Musik ist mein Leben“ war er einer der Jüngsten im Showgeschäft. Schon damals waren seine Fans hin und weg von seiner Bühnenpräsenz und seiner Bodenständigkeit. Auch seine Bühnen-Kollegen waren sofort eins mit dem Neuling. Nach einer langen Entwicklungsphase und vielen verschiedenen Engagements, unter anderem in den Jahren 2012 und 2013 mit dem Schweizer Star-Gitarristen Slädu und seinen Friends, ist er nun am wichtigsten musikalischen Wendepunkt angekommen.

Zusammen mit seinem neuen Label und dem Erfolgsproduzenten Charly Bereiter begann ROBIN MARC einen neuen, musikalischen Abschnitt. Mit seinem aktuellen Album "Ich will mehr" stürmt er die Bühnen der grossen Schlagerszene. Ob mit Andreas Gabalier, Mathias Reim  Markus Wolfahrt, Andrea Berg und vielen mehr stand er schon auf ein und derselben Bühne. Unbemerkt blieb dies nicht. 2016 wird der junge Schweizer im Studio von Christian Geller an einem neuen Projekt arbeiten. Geller ist einer der erfolgreichsten Produzenten in Deutschland, bei ihm standen schon Künstler wie Modern Talking, A-HA, Heino, Roland Kaiser, Münchener Freiheit, No Angels, David Hasselhof und Claudia Jung vor dem Mikrofon. Eine tolle Sache an der beide mit viel Herzblut dabei sind. ROBIN MARC darf zur Zeit mit Stolz sagen, dass er einer der meistgebuchten Schweizer Künstler ist, aber weiss auch was alles dahinter steckt. Nach über 14 Jahren auf der Bühne hat er seinen Weg nun definitiv gefunden und geht ihn mit viel Leidenschaft.